Maulwurfschreck Test

Wespenfänger header

Maulwurfschreck im Test

Die Anwesenheit eines Maulwurfs ist selten zu verleugnen. Man sieht sein Ankommen unmittelbar an seinen kleinen Hügelchen, die sich beginnen über Garten, Feld und Acker zu ziehen. Hobbygärtner wie Grünflächenpfleger sind von diesem Anblick selten begeistert und empfinden Maulwürfe und ihr Werken als Dorn im Auge. Wer seinem Maulwurfhügel buddelnden Genossen im Gartenreich gerne ‚Auf Wiedersehen‘ sagen möchte, der kann zu einem Maulwurfschreck greifen. Wir haben unterschiedliche Modelle hier in einer Vergleichstabelle gegenüber gestellt.

Testübersicht Maulwurfschreck

gardigo-maulwurfabwehr-vibrasonicsolar-maulwurfschreck-2er-setgardigo-solar-maulwurfabwehr
Produkt

Gardigo Maulwurfabwehr Vibrasonic

Solar Maulwurfschreck, 2er Set

Gardigo Solar Maulwurfabwehr

Platz1. Platz2. Platz3. Platz
MarkeGardigoiapyxGardigo
Flächeca.1250 m²ca. 700 m²ca. 700 m²
MaterialAluminiumgehäuseKunststoffAluminiumstab
BetriebBatterieSolarSolar & Akku
Solarpanelneinjaja
Effektivität5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Preis-Leistung4 Sterne5 Sterne5 Sterne
Bewertung5 Sterne4 Sterne4 Sterne
testbericht-lesentestbericht-lesentestbericht-lesen
button-bei-amazon-ansehenbutton-bei-amazon-ansehenbutton-bei-amazon-ansehen

Was ist ein Maulwurfschreck?maulwurfschreck-im-rasen

Ein Maulwurfschreck ist ein, in einer sehr hohen, unangenehmen Tonfrequenz, Geräusche abgebendes Gerät, dass in unmittelbarer Nähe von Maulwurfhügel aufgestellt werden kann, um den kleinen Wühler aus Garten und Umgebung zu vertreiben. Angegriffen werden soll das überaus empfindliche Gehör des Maulwurfs. Durch den Maulwurfschreck werden die vom Maulwurf empfundenen Lärm- und Geräuschvibrationen als Überreizung empfunden.
Optisch gleicht das Gerät einem langen, schmalen Rohr, dass durch seine technische Innenkonstruktion in regelmäßigen Abständen elektronische Impulse an die Außenumgebung sendet. Diese Schwingungen sind sehr unangenehm für den Maulwurf und er sucht gerne und schnell das Weite. Durchschnittliche Maulwurffallen reichen mit ihrer Ton- und Vibrationsfrequenz bis zu 300, bzw. 400 Hz. Wem die Geräuschbelästigung seines neuen Nachbarn noch nicht ausreicht, der kann eine der Fallen bzw. Schrecken auch mit zusätzlicher Vibrationsverstärkung nehmen. Diese verstärken die Vibration im Erdreich. Einige der Gerätschaften sind über Batterie betrieben, andere funktionieren über Timer, andere mit einem einfachen An- / Ausschalter.

Die Anwendung von Maulwurfschrecken

Mit dem Kauf eines Maulwurfschrecks kommt die Verantwortung zur richtigen und effektiven Anwendung. Nur wer hier richtig vorgeht, kann auf Erfolgschancen im ‚Krieg‘ gegen das kleine Wühltierchen hoffen und den kleinen Hügelbauer aus seiner Gartenanlage verweisen. Wir haben Tipps und Tricks zur richtigen Nutzung:

Platzierung des Geräts

Der Schreck ist nicht unmittelbar in den Hügel des Maulwurfs zu platzieren. Ein solches Vorgehen würde genau das Gegenteil bewirken und die eifrigen Erdreichumgraber weiter dazu anspornen im Grünen zu graben. Beim Aufstellen geht es um Systematik und darum die Maulwürfe an die Grenzen des eigenen Grundstücks zu manövrieren. Hier ist eine Anwendung über mehrere Wochen und in kontinuierlichen, regelmäßigen Abständen sinnvoll. Zudem ist das Rohr selbst, wenn auch nicht in den Hügel direkt, so zumindest möglichst tief in die Erde einzuführen. Schließlich ist unter der Oberfläche das Reich des Wühlers, dass durch die hohen Frequenztöne zur un-annehmlichen Umgebung verwandelt werden soll.

Eins und Eins macht mehr Erfolg

Statt nur mit einem Schrecken zu arbeiten, wird, auch der Systematik wegen, zum Verwenden gleich mehrerer Geräte geraten.

Abwechslung statt Routine

Da sich auch Maulwürfe an ihre sich verändernde Umgebung unmittelbar anpassen, schadet Routine dem Gefecht. Beim Aufstellen der Schrecken gilt es demnach zwar auf eine Systematik in der Aufstellung, Nutzung und Anwendung zu achten, diese aber nicht zu reiner Routine werden zu lassen.

Qualität bei den Maulwurfschrecken und worauf beim Kauf zu achten gilt

  • Leistungsfähigkeit
  • Bauweise
  • An- / Aus-Schalter
Qualität und Preis gehen einher bei den Maulwurfschrecken. Wer ein qualitativ hochwertiges Gerät kaufen möchte, der orientiert sich an drei zentralen Merkmalen: Leistungsfähigkeit, Bauweise sowie einen An- / Aus-Schalter. Bei der Leistungsfähigkeit wird zwischen Batterie und Solarbetrieb entschieden. Wird ein solarbetriebenes Gerät verwendet, so ist auf eine Laufzeit von bis zu sieben Tagen zu setzen. Mit einem Ein- und Ausschalter kann einer zu schnellen Routine in der Anwendung vorgebeugt werden. In der Bauweise wird zu schmaleren Geräten geraten, die leichter in den Boden einzuführen sind. Je kleiner der Durchmesser, desto besser das Vorstoßen in das Erdreich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen