Keine Tiere im Garten!

Egal ob Wespen, Maulwürfe, Mäuse, Ameisen oder sogar Ratten: Mit den jeweiligen Hilfsmitteln kann man es schaffen seinen Garten von lästigen Tieren zu befreien. Welche Wespenfallen oder welcher Maulwurfschreck wirklich zum gewünschten Erfolg führt, haben wir für Euch getestet. Wir stellen euch die Testergebnisse sowie die besten Modelle vor.

Mäuseschreck im Test

Um effektiv Mäuse zu verjagen benötigt man leider etwas Hilfe. Welcher Mäuseschreck wirklich funktioniert und welche Modelle uns im Test überzeugt haben findet ihr hier.

Read More

Wespenfallen im Test

Frühstück im Garten kann das schönste oder aber auch das nervigste sein. Wenn man mit Wespen auf dem Kuchen oder der Marmelade kämpfen muss, wird es nervig. Um sich zu helfen gibt es Wespenfallen. Welche Fallen ihrem Namen alle Ehre machen seht ihr in unserer Testübersicht.

Read More

Maulwurfschreck im Test

Ein gemütlicher Garten kann schnell seine Schönheit verlieren, wenn ein Maulwurf sich anschickt und den Rasen umgräbt. Um sich effektiv zu schützen und die kleinen Maulwürfe zu vertreiben empfehlen sich ein Maulwurfschreck. Wir haben unterschiedliche Modelle getestet und geben Auskunft in einer Übersicht.

Read More

Keine Tiere im Gartenwespenfänger-moskitofalle

Einen eigenen Garten zu haben ist ein echter Luxus. An Wochenenden mit der Familie ein schönes Frühstück auf der Terrasse einzunehmen oder einfach nur mit der Zeitung auf dem Liegestuhl den Samstag verbringen. Das ist ein Traum für jeden Eigenheimbesitzer. Wenn man sich nicht mit den lästigen Tieren ärgern müsste. Wir haben aus eigener Erfahrung schon mit diversen Nervlingen aus einander setzen müssen und haben uns daher schon viele Produkte näher angesehen, die einem dabei helfen Mäuse, Maulwürfe, Wespen, Ratten und auch Ameisen aus dem eigenen Garten fern zu halten. Wir haben nichts gegen die kleinen Lebewesen, aber in unserem Garten brauchen wir die kleinen Störenfriede eben nicht. Leider funktionieren nicht alle Methoden und alle Hilfsmittel gleich gut. Daher haben wir unterschiedliche Produkte verglichen und stellen Euch hier eine Übersicht von Fallen und Düften vor, die bei uns gut funktioniert haben.

Vergleich von Produkten gegen:

Wie vertreibt man Maulwürfe?

Der Maulwurf ist ein ausserordentlich Süßes kleines Ding. Wenn man allerdings einen Maulwurf in seinem Garten hat ist man schnell nicht mehr so glücklich, da der kleine Racker sehr sehr schnell dafür sorgt, den schönen Rasen von Vorne bis Hinten umzugraben. Der Anblick eines gut gepflegten grünen Rasens ist dann schnell dahin. Um Maulwürfe effektiv zu vertreiben gibt es einen so genannten Maulwurfschreck.

Wie hält man sich Wespen vom Leib?

Wespen gehören wie Bienen irgendwie zum Sommer dazu. Allerdings kann das Frühstück im Garten schnell zum Albtraum werden wenn man plötzlich von einigen Wespen heim gesucht wird. Ein Stich einer Wespe ist selbst ohne Allergie manchmal kein Spaß mehr.

Wie fängt man Ratten oder Mäuse?

Ratten haben nicht umsonst einen sehr schlechten Ruf. Idealerweise passt man bei der Aufbewahrung und beim Entsorgen von Essen auf, sodass man sich erst gar nicht mit Ratten rum ärgern muss. Wenn man aber doch mal die Notwendigkeit sieht sich helfen lassen zu müssen, gibt es im Bereich der Rattenfallen mehrere Möglichkeiten. Die einfachste und bekannteste Methode sind Schnappfallen, die direkt zum Tod der Ratte führen. Sie besitzen starke Bügel und beheben das Problem umgehend. Etwas weniger drastisch ist der Einsatz von Lebendfallen, bei denen die Ratten eingeschlossen werden, aber sonst unversehrt bleiben. Eine dritte Variante ist der Einsatz von Köderstationen, die mit Rattengift bestückt sind. Sehr beliebt zur Vertreibung von Mäusen und Ratten ist der so genannte Mäuseschreck. Analog wie beim Maulwurfschreck wird hier versucht durch ein Ultraschallsignal die Tiere zu verunsichern.

Was unternimmt man gegen Ameisen?

Um sich gegen Ameisen und ganze Kolonien zur Wehr zu setzen gibt es viele Hausmittel. Oft hilft der Einsatz von Kreide, Kalk, oder Backpulver. Wenn man etwas stärkeres benötigt, empfehlen wir den Einsatz von Ameisensprays.

Wie hält man sich Wespen und Bienen vom Leib?

Wespen und Bienen werden vor allem von süßen Lockstoffen angezogen. Daher bekommt man insbesondere wenn man sein Frühstück auf der Terrasse im Garten abhalten will Besuch von Wespen und Bienen. So genannte Wespenfallen oder auch Wespenfänger setzen auf die gleiche Lockmethode. Ein Behälter mit kleinen Öffnungen wird mit Bier oder Zuckerwasser befüllt um die Tiere anzulocken. Der Weg hinaus gestaltet sich aber meist etwas schwierig, daher bleiben Sie darin gefangen.

Wie bekämpft man Moskitos und Mücken?

Gegen Moskitos gibt es zahlreiche Abwehrmöglichkeiten. Insektenfallen und Insektenvernichter gibt es mittlerweile viele auf dem Markt. Wir zeigen euch gerne, welche Modelle für uns gut funktioniert haben. Neben den etwas härteren Methoden wie den Insektenfallen gibt es auch harmlosere Mückenspiralen, die ebenso ihren Job gut erledigen.

Was machen gegen Schnecken?

Schnecken kann man fast als Schädlinge bezeichnen. Sie haben die Eigenschaften manche Pflanzen einfach auf zu essen. Gegen Schnecken kann man sich gut Schneckenkorn oder Schneckenfallen helfen.

Kann man auch Katzen aus dem Garten verjagen?

Auch Katzen kann man mit einem so genannten Katzenschreck aus seinem Garten vertreiben. Der Katzenschreck funktioniert ähnlich wie die Methoden beim Maulwurf- oder Mäuseschreck. Den Tieren passiert dabei nichts. Sie werden lediglich durch die Frequenzen genervt und meiden dann diesen Ort.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen